Rot-Grün für SP-Klubobmann erste Option

Wien-Wahl

Rot-Grün für SP-Klubobmann erste Option

"Bürger dieser Stadt haben ein klares Signal gesetzt"

Nach der ersten Hochrechnung zeigte sich SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder zuversichtlich: "Wenn das Ergebnis so bleibt, zeigt der klare Abstand zwischen SPÖ und FPÖ, dass sich Haltung und eine klare Linie auszahlen", meinte er vor Journalisten. Er halte auch eine Fortsetzung von Rot-Grün für wahrscheinlich: "Wenn es sich mandatsmäßig ausgeht, ist das sicher die erste Option, an die man denkt."

Alle Infos zur Wien-Wahl im großen oe24-Liveticker

Das würden jedoch die Gremien morgen diskutieren. "Die Bürger dieser Stadt haben ein klares Signal gesetzt", freute er sich. Zwar sei es immer ein Wermutstropfen, wenn ein Minus vor dem Ergebnis stehe, angesichts der Ausgangslage in den Umfragen habe man sich aber gesteigert. Es gelte nun mit diesem Ergebnis behutsam umzugehen und weiter jene Politik zu betreiben, für die sich die Wähler mit der SPÖ entschieden hätten.

>>> Das Ergebnis der Wien-Wahl im Detail <<<
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten