Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

Das sagt Österreich

Bitte keine falsche Spar-Panik

Die Regierung muss einem leidtun. Ein durchgeknallter FPÖ-Chef hinterlässt ein Hypo-Debakel – doch ÖVP und SPÖ bekommen solche Panik, dass sie das ganze Land in ein Spar-Chaos stürzen.

Finanzminister Spindel­egger muss man schon vor seiner Budgetrede hoch anrechnen, dass er das Sparen zum Thema gemacht hat. Sparen ist immer gut – aber die Art, wie jetzt mit dem Spar-Rasenmäher über die Zukunftsprojekte des Landes drübergefahren wird, ist eine Katastrophe.

Her mit Schuloffensive und Steuerreform!

Ein Sparpaket für Schulen und Bildung kann nur völlig verzweifelten Politikern einfallen.
Natürlich ist die Strategie von Heinisch-Hosek, das Geld bei jenen Ganztagsschulprojekten abzuholen, die ohnehin noch nicht gebaut werden, buchhalterisch richtig.

Das Gegenteil wäre nötig: Wir brauchen nicht weniger, sondern mehr Ganztagsschulen – man sollte alle antreiben, mehr und schneller zu bauen.

Unser Land braucht eine Bildungsoffensive. Und eine Wohnbauoffensive, damit endlich die Mieten sinken. Und eine Digitaloffensive, damit wir nicht Internet-Entwicklungsland werden.
Und wir brauchen eine Steuerreform, damit endlich mehr netto bleibt.

Der Kanzler sagt das heute völlig richtig an.

Finanzminister Spindelegger muss seine Strategie ändern: Mehr sparen in der Verwaltung – aber bei Bildung, Wohnen und Zukunft muss investiert werden!

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten