Wolfgang Fellner Kommentar "Das sagt Österreich"

Wolfgang Fellner

Das sagt Österreich

Die Sieger der Volksbefragung stehen fest

Zwei Sieger der Heeres-Befragung stehen jetzt schon fest – es sind die beiden „Erfinder“ Pröll und Häupl.
Laut neuer Gallup-Umfrage werden beide in ihren Bundesländern einen fulminanten Sieg einfahren: In Wien steht es 50:36 % für das Häupl-Profiheer, in NÖ 58:32 % für die Pröll-Wehrpflicht.

Bei den Roten ist das der Beweis: Nur in Wien und mit Häupl funktioniert die SPÖ noch.

Bei der ÖVP nimmt Pröll den Schwung eines Wehrpflicht-Sieges in seinen NÖ-Wahlkampf mit. Genau das war seine Taktik. Wenn Pröll trotz Stronach die Absolute schafft, ist er in der ÖVP ebenso Alleinherrscher wie Häupl vis-à-vis.
Auch Spindi und Faymann werden freilich von der Volksbefragung profitieren – egal wie sie letztlich ausgeht. Die neue Gallup-Umfrage zeigt schon: Der Heeres-Wahlkampf holt den zuletzt gehörig unter Druck geratenen Kanzler wieder aus dem Tief. Er punktet plötzlich als „Reformer“ bei jenen Zielgruppen, die ihm wichtig sind: bei Frauen, Jungen, Opinion Leadern.

Spindelegger wiederum hat es in den letzten Wochen geschafft, seinen einst schärfsten Konkurrenten HC Strache von Bildschirmen und Medien zu verdrängen.

Der VP-Chef hat die Wehrdienst-Volksbefragung zu seiner „Wahl“ gemacht. Wenn er sie gewinnt, wird ihm das nicht nur gegenüber der SPÖ, sondern vor allem im Vergleich zu Strache Profil geben.

Die Wahl 2013 ist kein Duell Faymann-Strache mehr – sondern ein Match Faymann-Spindelegger.

Meinung an: wolfgangfellner@oe24.at

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten