Oliver Polzer

Nach Länderspiel

Shitstorm gegen ORF-Polzer

So heftig schmipft das Netz über die Leistung des ORF-Kommentators.

Die EM-Generalprobe verlief für unser Nationalteam nicht gerade nach Wunsch. Mit einem 0:2 gegen die Niederlande mussten sich Alaba&Co. am Samstag geschlagen geben. Die Performance des Teams war zwar nicht EM-reif, aber wie es scheint war das nicht einmal das schlimmste an dem Spiel. Die Twitter-User zeigten sich vor allem von einem genervt und das war ORF-Kommentator Oliver Polzer. Der Sportreporter musste einen regelrechten Shitstorm über sich ergehen lassen.

Nationalteam blickt nach vorne

Das österreichische Fußball-Nationalteam hätte sich gerne mit einem Erfolg vor den heimischen Fans zur EM verabschiedet. Die ÖFB-Spieler wollen aber auch aus der 0:2-Testspielniederlage am Samstag in Wien gegen die Niederlande Positives mitnehmen - und seien es nur Erkenntnisse, was man bis zum Turnier in Frankreich alles verbessern muss.

"Wir haben einiges gut gemacht, aber auch ein paar Sachen schlecht gemacht", meinte Marko Arnautovic, der in der Offensive noch die meisten Akzente setzte. "Wir haben jetzt noch zehn Tage Zeit. Das ist genug, um uns gut vorzubereiten und die Frische zu bekommen." Der EM-Start erfolgt am 14. Juni gegen Ungarn.