Admira Wacker am Boden

Absturz

Konkursverfahren über Admira eröffnet

Nachdem der Fußball-Traditionsclub den Konkursantrag eingereicht hat, hat das LG Wr. Neustadt am Donnerstag das Konkursverfahren eröffnet.

Wie der Kreditschutzverband von 1870 (KSV) mitteilte, wurde der Wiener Neustädter Rechtsanwalt Michael Lentsch zum Masseverwalter bestellt. Er muss sich bis zur Prüfungs- und Berichtstagsatzung am 24. Jänner 2008 Klarheit über die finanziellen Verhältnisse des Vereins verschaffen. Erst nach diesem Zeitpunkt wird feststehen, ob der von den Niederösterreichern angestrebte Zwangsausgleich realistisch ist.

Schon vorher ist durch den Masseverwalter freilich die Frage zu klären, ob der laufende Spielbetrieb überhaupt aufrecht zu erhalten ist. Nach Angaben des Vereins sollen die dafür erforderlichen Mittel von dritter Seite zur Verfügung gestellt werden. Gläubigerforderungen müssen bis zum 10. Jänner angemeldet werden.