Messi-Bruder bei Bootsunfall verletzt

Medienbericht

Messi-Bruder bei Bootsunfall verletzt

Artikel teilen

Medien: Bruder von Lionel Messi fuhr Boot auf Sandbank.

Er gilt als Enfant terrible der Messi-Familie: Matias Messi, älterer Bruder von Fußballstar Lionel Messi, hat laut einem Medienbericht vor der Küste Argentiniens mit einem Boot eine Sandbank gerammt und sich dabei verletzt. Wie die argentinische Zeitung "La Capital" am Freitag berichtete, drohen Matias Messi wegen eines Pistolenfunds an der Unfallstelle außerdem Ermittlungen.

Der 35-Jährige war schon zuvor wegen unerlaubten Waffenbesitzes zu Sozialstunden verdonnert worden. Das argentinische Fernsehen zeigte Bilder des Bootes, auf dem Blutspuren zu sehen waren. Nach Angaben seines Anwalts wird Matias Messi in einem Krankenhaus der argentinischen Stadt Rosario nun am Kiefer operiert. Der Anwalt wies die Anschuldigungen auf Waffenbesitz zurück.

Matias Messi hatte im August mit einem Verkehrsunfall für Aufmerksamkeit gesorgt: Er war leicht verletzt worden, als er mit seinem Audi mit einem Lastwagen zusammengestoßen war.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo