Griechen schließen staatlichen Rundfunk

Griechenland

Griechen schließen staatlichen Rundfunk

Die griechische Regierung hat angekündigt, wegen des Sparprogramms den staatlichen Rundfunk ERT zu schließen und alle Angestellten zu entlassen. Regierungssprecher Simos Kedikoglou teilte mit, es solle statt dessen ein neuer, moderner Staatsfunk mit weniger Mitarbeitern entstehen. Die Ankündigung führt zu Protesten vor der ERT-Zentrale in Athen

.