Die Wetter-Show

Wintereinbruch: Regen und Schneefall

In den Alpen und im Süden fällt Schnee oberhalb von 300 Metern Seehöhe. Ansonsten bleibt es trocken.

In Vorarlberg, im Tiroler Oberland sowie vom Innviertel bis ins Weinviertel ist es weitgehend trocken und zeitweise sonnig. Überall sonst überwiegt jedoch meist starke Bewölkung und besonders am Vormittag regnet oder schneit es häufig, mit Schwerpunkt im Süden. Die Schneefallgrenze liegt dabei je nach Intensität des Niederschlags zwischen 300 und 1200m Seehöhe.