1,3 Mio. Euro: Das ist die teuerste Corona-Maske der Welt

Aus Gold und Diamanten

1,3 Mio. Euro: Das ist die teuerste Corona-Maske der Welt

Ein Chinese zahlt 1,3 Millionen Euro für eine Corona-Maske aus Gold und Diamanten.

Während viele Menschen während der Corona-Krise kostenlose Schutzmasken aus dem Supermarkt benutzen, geht es auch anders. Ein Chinese lässt sich gerade von einem israelischen Schmuckunternehmen die teuerste Corona-Maske der Welt fertigen. Kostenpunkt: schlappe 1,5 Millionen Dollar (etwa 1,3 Mio. Euro)
 
Der Käufer hatte laut Isaac Levy, Inhaber des israelischen Schmuckunternehmens Yvel, nur zwei Forderungen. Die Maske soll bis Ende des Jahres fertig sein und das Produkt MUSS die teuerste der Welt werden. 
 
 
Levy arbeitet nun an einer 18-Karat-Weißgoldmaske, die mit 3.600 weißen und schwarzen Diamanten verziert wird. Auf besonderen Wunsch wird die Maske auch noch mit erstklassigen N99-Filtern ausgestattet. Das Gewicht beträgt 270 Gramm, wodurch die Maske wohl nicht ganz alltagstauglich ist. 
 
Um wen es sich beim Käufer handelt, will Levy nicht verraten. Es soll sich aber um einen in den USA lebenden chinesischen Geschäftsmann handeln. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten