130 Tote bei Kämpfen im Jemen

In nur 24 Stunden

130 Tote bei Kämpfen im Jemen

Bei den Kämpfen um die jemenitische Hafenstadt Hodeida sind seit Donnerstag nach Angaben von Ärzten mehr als 130 Kämpfer getötet worden. Binnen 24 Stunden seien 110 Rebellen und 22 regierungstreue Kämpfer getötet worden, teilten Mediziner am Freitag in der Stadt am Roten Meer mit.

Die Regierungstruppen wollen die von den Huthi-Rebellen kontrollierte Stadt zurückzuerobern. Dabei stoßen sie auf erbitterten Widerstand.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten