14-Jährige zum Sex mit 1.000 Männern gezwungen

Unfassbar

14-Jährige zum Sex mit 1.000 Männern gezwungen

Das Mädchen wurde jahrelang als Zwangs-Prostituierte festgehalten.

Dieser Fall erschüttert die ganzen USA. Ein 14-jähriges Mädchen wurde zwei Jahre lang als Zwangs-Prostituierte festgehalten und musste dabei ein unfassbares Martyrium durchleben. Wie der amerikanische TV-Sender CBS Philly berichtet wurde die 14-Jährige zum Sex mit rund 1.000 Männern gezwungen.

Festgehalten wurde die heute 17-Jährige im Motel „Roosevelt Inn“ in der amerikanischen Metropole Philadelphia. Dort haben sie ihre Peiniger unzählige Male zum Sex mit erwachsenen Männern gezwungen. Die Jugendliche zog nun gegen die Motel-Betreiber vor Gericht und fordert 50.000 Dollar Entschädigung. Die Unterkunft soll bewusst Zimmer für den Missbrauch bereitgestellt haben und nur am Profit interessiert gewesen sein.Der Motel-Manager Yagna Patel weist hingegen alle Vorwürfe zurück. Er habe von den Vorgängen in den Zimmern nichts gewusst und erst später erfahren.

Die heute 17-Jährige ist zwar seit drei Jahren wieder in Freiheit, ihren Albtraum hat sie aber noch nicht überwunden. Sie ist am Ende“, so ihrt Anwalt Nadeem Bezar.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten