Vergewaltigung: Richterin schockt mit Kommentar

Aufregung

Vergewaltigung: Richterin schockt mit Kommentar

Mit einem Alkohol-Sager sorgt die 64-jährige Richterin für Aufregung.

Am Manchester Crown Court wurde vergangene Woche eigentlich ein zufriedenstellendes Urteil wegen Vergewaltigung gesprochen. Ein 19-Jährige attackierte eine 18-Jährige auf offener Straße und muss nun für sechs Jahre ins Gefängnis.

Für jede Menge Wirbel sorgt in England nun aber die Richterin Lindsey Kushner. Die 64-Jährige kritisierte bei ihrer Urteilsverkündung nämlich den Alkoholkonsum von jungen Frauen. Dieses „enthemmte Verhalten“ könnte Frauen in Gefahr bringen, sie damit zu einem einfachen Opfer machen. Die Richterin stellte allerdings gleichzeitig auch klar: „Das ist absolut keine Entschuldigung und eine Frau kann mit ihrem Körper machen, was sie will, und ein Mann muss sich dementsprechend verhalten.“

In den englischen Medien wurde Kushner für ihre Aussagen hart kritisiert. Die Richterin würde dem Opfer eine Mitschuld am der Vergewaltigung geben, die Schuldgefühle der jungen Frau nur verstärken.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten