Welt

2. Oktober - Internationale Ereignisse

Artikel teilen

Diese Ereignisse haben die Welt verändert.

2004

Aus Furcht vor einem Ausbruch des seit eigener Zeit wieder aktiven Vulkans Mount St. Helens im US-Bundesstaat Washington ordnen die Behörden die Evakuierung an. Alle Menschen im Umkreis von acht Kilometern werden vorsorglich in Sicherheit gebracht. Nach einer Woche beruhigt sich die Situation.

1995

Ungeachtet weltweiter Proteste zündet Frankreich im Fangataufa-Atoll die zweite Atombombe der Testserie.

1994

In London enthüllt der ehemalige Rittmeister James Hewitt seine Liebesaffäre mit Prinzessin Diana.

1940

Die deutsche Besatzungsbehörde in Warschau ordnet an, dass alle etwa 400.000 in Warschau lebenden Juden in einem Ghetto leben müssen.

1925

In London wird der erste Doppeldeckerbus mit Dach eingesetzt.

1910

Über Mailand stoßen erstmals zwei Flugzeuge in der Luft zusammen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo