3-Jähriger wollte Schwester mit dem Auto von der Schule abholen

Vater konnte ihn nicht aufhalten

3-Jähriger wollte Schwester mit dem Auto von der Schule abholen

Teilen

Die Fahrt in Niedersachsen endete nach 100 Metern an einem Zaun.

Mit dem Auto hat ein dreijähriger Bub in Niedersachsen seine große Schwester von der Schule abholen wollen. Er schnappte sich deshalb am Dienstagnachmittag den Autoschlüssel, stellte sich auf den Fahrersitz und betätigte den Anlasser. Das Auto rollte auf der abschüssigen Straße los und prallte nach 100 Metern gegen einen Zaun.

   Der kleine Autofahrer blieb unverletzt. Der Vater hatte noch vergeblich versucht, den Wagen aufzuhalten.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo