30 Tote bei Schulbus-Unfall in Pakistan

In Schlucht gestürzt

30 Tote bei Schulbus-Unfall in Pakistan

Unter den Toten waren 24 Kinder. Mehr als 55 Menschen wurden verletzt.

Bei einem Schulbus-Unglück sind in Pakistan mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen, die meisten davon Schulkinder. Nach Polizeiangaben kam der Bus am Montag auf dem Rückweg von einem Ausflug 100 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Islamabad von der Straße ab und stürzte in eine Schlucht. Unter den Todesopfern waren 24 Schulkinder. Mehr als 55 Menschen wurden laut Polizeiangaben verletzt. Mutmaßliche Unfallursache sei ein Bremsversagen, sagte ein Sprecher. Pakistan gehört zu den Ländern mit der höchsten Zahl an Verkehrstoten. Ursachen sind schlechte Straßen, nicht verkehrssichere Autos und Verstöße gegen die Verkehrsregeln.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten