850 Verletzte bei Crash von zwei Zügen

Zugunglück in Afrika

850 Verletzte bei Crash von zwei Zügen

Ein Pendlerzug fuhr bei Johannesburg auf einen stehenden Zug auf.

Im südafrikanischen Soweto sind bei einem Zusammenstoß zweier Züge mehr als 850 Pendler verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Wie die Betreiberfirma Metrorail am Freitag mitteilte, fuhr ein Pendlerzug zur Hauptstoßzeit am Donnerstagabend in dem Township bei Johannesburg auf einen stehenden Zug auf. Die meisten Opfer erlitten demnach leichte Verletzungen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten