prostituierte

Großbritannien

96-jährige Oma arbeitet als Prostituierte

Die Britin Milly Cooper verdient so bis zu 60.000 Euro im Jahr.

Milly Cooper ist mit 96 Jahren die wohl älteste Prostituierte der Welt. Die Großmutter aus England arbeitet seit rund 70 Jahren im ältesten Gewerbe der Welt, berichtet "Daily Mail". Sie zog im Alter von 27 Jahren mit ihrem Mann nach Las Vegas. Als dieser im zweiten Weltkrieg starb, entschloss sie sich, als Prostituierte zu arbeiten, um ihre Tochter zu ernähren.

In die Jahre gekommen stieg sie aus dem aktiven Gewerbe aus und bot 25 Jahre lang einen Escortservice an. Weil sie die "Arbeit" aber so sehr vermisste, entschloss sie sich, wieder selbst ihre Liebesdienste anzubieten und das macht sie noch bis heute.

Pro Freier verlangt die rüstige Lady bis zu 900 Euro. Sie verdient so rund 60.000 Euro im Jahr.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten