Mann fällt von Kreuzfahrtschiff und stirbt

Horror im Paradies

Mann fällt von Kreuzfahrtschiff und stirbt

Mann stürzte von Luxus-Schiff – die Umstände sind noch völlig unklar.
Erneut kam es auf einem Kreuzfahrtschiff zu einem tödlichen Unglück. Am Donnerstagmorgen ist auf der „Symphony of the Seas" von "Royal Caribbean“ ein Mann von Bord gegangen und gestorben. Die Umstände des Unglücks sind noch völlig unklar. 
 

Australischer Urlauber

Das Schiff hatte gerade den Inselstaat St. Kitts in der Karibik verlassen, als plötzlich gemeldet wurde, dass ein Mann über Bord ging. Das Schiff kehrte umgehend um, ein Suchtrupp konnte aber nur mehr die Leiche des Passagiers bergen. Medienberichten zufolge soll es sich um einen australischen Staatsbürger handeln.
 
"Royal Caribbean" veröffentlichte noch am Donnerstag eine Erklärung: "Wir sind zutiefst traurig über den tragischen Vorfall, der sich heute Morgen auf dem Weg nach St. Thomas auf der 'Symphony of the Seas' ereignet hat. Unser Beileid gilt der Familie und den Angehörigen.“

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten