München: Polizei spricht von

Innenstadt

München: Polizei spricht von "Terrorverdacht"

Nach den Schüssen in einem Münchner Einkaufszentrum mit mehreren Toten spricht die Polizei von einem "Terrorverdacht". Dies teilte die Pressestelle der Polizei am Freitag mit. Zuvor hatte sie unter Berufung auf Augenzeugen von drei Schützen an drei Orten berichtet. In der Millionenstadt war zuvor der gesamte öffentliche Nahverkehr eingestellt worden, der Hauptbahnhof wurde evakuiert.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und Innenminister Joachim Herrmann (beide CSU) ein Krisentreffen in der Staatskanzlei in München angesetzt. Dies teilte am Freitagabend eine Regierungssprecherin in München mit. Die Landeshauptstadt München rief den "Sonderfall" wegen einer "Amoklage" aus. Die Bürger wurden über das Smartphone-Warnsystem Katwarn aufgefordert, ihre Wohnungen nicht zu verlassen.

Diashow Schießerei in München

Schießerei in München

Schießerei in München

Schießerei in München

Schießerei in München

Schießerei in München

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten