Navy-Vizeadmiral Rogers neuer NSA-Chef

Umbesetzung

Navy-Vizeadmiral Rogers neuer NSA-Chef

Die offizielle Bestätigung durch den Senat steht aber noch aus.

US-Präsident Barack Obama hat den Vizeadmiral der Marine, Michael Rogers, als neuen Chef des umstrittenen Geheimdienstes NSA nominiert. Er solle auch das Cyber Command anführen, also das Spezialkommando der Streitkräfte für digitale Kriegsführung, teilte Verteidigungsminister Chuck Hagel am Donnerstag mit.

Im Falle seiner Bestätigung durch den US-Senat würde Rogers auf beiden Posten Nachfolger von Keith Alexander werden, der am 14. März in den Ruhestand geht. Rogers gilt seit längerem als Favorit bei der Nachfolgersuche. Er hat eine 30-jährige Karriere beim US-Militär hinter sich und gilt als Fachmann für Informationssicherheit.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten