Zehntausende Demonstranten blockierten Autobahn

Irak

Zehntausende Demonstranten blockierten Autobahn

Aus Protest gegen die Regierung von Premier Nuri al-Maliki.

Zehntausende Iraker haben gegen die Regierung von Ministerpräsident Nuri al-Maliki protestiert. Bei ihrer Kundgebung in der westlichen Provinz Anbar blockierten sie am Freitag die Schnellstraße, die Jordanien mit der irakischen Hauptstadt Bagdad verbindet.

Die Aktion, die zum Teil von arabischen TV-Sendern übertragen wurde, war von mehreren sunnitischen Stammesführern organisiert worden. Sie ist Teil einer Protestwelle gegen den schiitischen Regierungschef, die im Dezember begonnen hatte. Al-Maliki erklärte derweil, die Regierung sei bereit, alle "legitimen Forderungen" der Demonstranten zu erfüllen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten