Abtastung von 10-Jähriger sorgt für Wirbel

Vater empört

Abtastung von 10-Jähriger sorgt für Wirbel

Dieses Video erregt derzeit die Gemüter. Vater ist schockiert.

Dieses Video sorgt derzeit für Aufsehen. Ein zehnjähriges Mädchen wird bei der Sicherheitskontrolle an einem Flughafen in den USA abgetastet. Ihr Vater empfand das Verhalten der Mitarbeiter gegenüber seiner Tochter als unangemessen .

Es sollte ein ganz normaler Rückflug werden. Die Familie Payne befand sich gerade auf der Heimreise nach San Diego, als es zu dem Vorfall kam. Sicherheitsbeamte des Raleigh Durham International Flughafen fanden eine Safttüte in der Tasche der zehnjährigen Vendela. Das führte dazu, dass Mitarbeiter das Mädchen abtasteten.



Vater hat Szene gefilmt

Ihr Vater Kevin Payne filmte das Ganze und glaubt, dass seiner Tochter Unrecht widerfahren ist. "Ich dachte, dass es sehr unangemessen ist, sehr invasiv und es hat meine Tochter wirklich verletzt", erklärte er in einem TV-Interview mit dem US-Sender „ABC“. "Ich fühlte mich sehr unwohl und hätte am liebsten losgeschrien", schilderte das Mädchen. "Sie haben immer und immer wieder weiter gemacht".

TSA verteidigt sich

Die zuständige Sicherheitsbehörde TSA verteidigt das Vorgehen ihrer Mitarbeiter. "Screening-Prozeduren erlauben das Abtasten eines Kindes unter bestimmten Voraussetzungen“, so Zuständige in einem Statement. Zudem habe das Smartphone von Vendela einen zusätzlichen Alarm ausgelöst, heißt es.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten