Am Neujahrstag schützt 18-Jähriger Frau – und wird selbst verprügelt

Polizei bittet um Mithilfe

Am Neujahrstag schützt 18-Jähriger Frau – und wird selbst verprügelt

Vier Männer pöbelten junge Frau an - Retter verletzt.

Vier Männer belästigen eine Frau in der Berliner U-Bahn verbal. Es ist 7 Uhr Früh, sie ist allein in der U-Bahn-Station Eberswalder Straße. Da kommt ihr ein Mann zu Hilfe. Der 18-Jährige stellt sich schützend vor die Frau.

Da greift ihn einer der Männer aus der Vierergruppe an. Nach einem 24-Jährigen, der ebenfalls schlichten wollte, soll laut „Welt“ eine Bierflasche geworfen worden sein.

Während die beiden „edlen Ritter“ Verletzungen im Gesicht erleiden und in einer Klinik behandelt werden müssen, machen sich die vier Täter aus dem Staub.

Die Die Ermittler hoffen nun auf Hinweise zur Identität der Verdächtigen.

Die deutsche Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer +49 (0)3) 4664 – 17 33 00 (zu Bürodienstzeiten), +49 (0)30 4664 – 17 11 00 (außerhalb der Bürodienstzeit) und per E-Mail an dir1k33@polizei.berlin.de entgegen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten