Austro-Bomber weiter auf Flucht

27 Verhaftungen in der Türkei

Austro-Bomber weiter auf Flucht

Nach Austro-Jihadist Ahmed Tschatajev (36) wird fieberhaft in der Türkei gefahndet.

Tschatajev, ein Austro-Tschetschene, soll der Drahtzieher des Terroranschlags am Atatürk-Flughafen in Istanbul mit 45 Toten sein. Der IS-Kommandeur, der jahrelang auf Staatskosten in einem Wiener Gemeindebau lebte und hier Asyl hatte, schloss sich 2012 den IS-Milizen in Syrien an. Nun wurden in Istanbul 14 weitere Verdächtige festgenommen – sie stammen aus dem weiteren Umfeld von Tschatajev. Insgesamt wurden im Zusammenhang mit dem Flughafenanschlag somit 27 verhaftet. Vom Drahtzieher der Attentate fehlt jede Spur.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten