Baby kommt tot zur Welt und lebt wieder

Unfassbar

Baby kommt tot zur Welt und lebt wieder

Durch Körperkonakt wird das Neugeborene wiederbelebt.

Kate und David Ogg bemühen sich drei Jahre lang ein Kind zu machen. Dann schließlich ein doppelter Erfolg: Kate wird schwanger und erwartet sogar Zwillinge. Doch das Glück wird durch eine Schreckensnachricht getrübt. Die Zwillinge kommen bereits nach 26 Wochen auf die Welt. Eins der beiden wird tot geboren. Während Emily bei bester Gesundheit ist, schlägt das Herz von Jamie nicht.

Körperkontakt
Die Wiederbelebung dauert 20 Minuten lang. Doch alle Maßnahmen scheinen vergeblich zu sein. Der Arzt muss den Eltern die schreckliche Nachricht mitteilen. Sie haben noch die Möglichkeit, sich von Jamie zu verabschieden. Doch ganz aufgeben wollten Kate und David nicht. Die Mutter legt das Neugeborene auf ihre nackte Haut. Auch David sucht den Körperkontakt zu Jamie. Das ganze dauert 2 Stunden. Jamie wird geküsst und gestreichelt. „Wir wollten ihn überreden, zu bleiben. Wir erklärten ihm, dass er eine Zwillingsschwester habe, die ihn braucht, und wie lange wir versucht haben, ihn zu bekommen“, sagt Kate.

Mutterinstinkte
Und dann passiert das Unfassbare. Das Frühchen bewegt sich und schnappt nach Luft. Erst scheint es eine Einbildung zu sein, doch dann öffnet Jamie plötzlich seine Augen und greift nach dem Finger seines Vaters. Jamie wurde durch die körperliche Nähe seiner Eltern zurück ins Leben gebracht. „Hätte ich ihn mit dem Arzt aus dem Zimmer gehen lassen – er wäre jetzt tot. Es ist ein Wunder“, so die überglückliche Mutter. Es waren vermutlich ihre Mutterinstinkte

Das Ganze ist jetzt sechs Jahre her. Erst jetzt kommt die Geschichte an die Öffentlichkeit. Die Zwillinge haben sich prächtig entwickelt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten