Belgischer Innenminister bot Rücktritt an

Nach Anschlägen

Belgischer Innenminister bot Rücktritt an

Der belgische Premier Michel lehnte das Angebot ab.

Belgiens Innenminister Jan Jambon hat seinen Rücktritt angeboten. Das berichtete der Sender VTM am Donnerstag, das Kabinett bestätigte das Gesuch gegenüber der Nachrichtenagentur Belga. VTM zufolge hat Premier Charles Michel das Angebot aber abgelehnt.

Warum Jambon seinen Rückzug anbot, wurde zunächst nicht bekannt. Die belgische Regierung gerät nach den verheerenden Anschlägen von Brüssel unter Druck, nachdem bekannt wurde, dass die Türkei bereits im Juli 2015 vor einem der Attentäter warnte.

Video zum Thema: Brüssel: Schweigeminute und Statements
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten