Beyond Meat

Welt

Beyond-Meat-Manager beißt Mann ein Stück Nase ab

Artikel teilen

Ganz ohne Fleisch geht es dann scheinbar doch nicht: Ein führender Mitarbeiter von Fleischersatz-Hersteller Beyond Meat soll einem Mann ein Stück aus dessen Nase gebissen haben.

"Eat what you love – Iss was du liebst": Unter anderem mit diesem Spruch wirbt der Fleischersatz-Hersteller Beyond Meat für seine pflanzlichen Produkte. Doug Ramsey, der Chief Operating Officer der Firma, übertrieb es mit diesem Motto. Laut mehreren US-Medien hat Ramsey einem Mann ein Stück aus der Nasespitze gebissen!

© Washington County, Arkansas, Sheriff's Office
Beyond Meat Doug Ramsey
× Beyond Meat Doug Ramsey

Auto-Streit nach Footballspiel eskalierte

Hintergrund soll ein Streit in einem Parkhaus nach einem Footballspiel gewesen sein. Ein Subaru-Lenker habe sich vor Ramseys Ford gedrängt und dessen Vorderreifen touchiert. Daraufhin kam es zum lautstarken Streit, in dem Ramsey völlig auszuckte. Laut dem Lokalsender KNWA zog der Manager den anderen Fahrer zu sich, prügelte auf ihn ein und biss ihm schließlich in sein Riechorgan. Dabei soll Ramsey mit seinen Zähnen ein Stück Fleisch abgetrennt haben.

Nach der Biss-Attacke wurde Ramsey verhaftet und wegen terroristischer Bedrohnung und Körperverletzung dritten Grades angezeigt.

Die Reaktionen im Netz blieben nicht aus: Mehrere User kommentierten, Ramsey habe wohl Inputs für eine neue "Menschenfleischersatz-Produktlinie" sammeln wollen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo