Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Schon vor 20 Jahren

Brexit: Blinde Wahrsagerin sagte das Ende Europas vorher

Blinde Bulgarin sagte bereits 9/11 und Tsunami richtig vorher. Nun soll sie auch den Brexit prophezeit haben.

Die Bulgarin Baba Vanga starb bereits 1996 im Alter von 85 Jahren. Die „Nostradamus des Balkan“ galt als eine der berühmtesten Seherin der Welt und wurde als „lebende Heilige“ verehrt. Vanga habe bereits den Tsunami 2004 in Ostasien sowie die Anschläge vom 11. September prophezeit, nun soll sie auch den Brexit vorhergesagt haben.

Brexit als erster Schritt des Untergangs

Baba Vanga sprach in ihren Prophezeiungen davon, dass 2016 das Ende Europas eingeleitet werden würde. Der EU-Austritt Großbritanniens könnte dies nun einleiten und zum Ende des bisher bekannten Lebens auf dem Kontinent führen.

Krieg mit ISIS

Die blinde Vorhersagerin, die eine „Erfolgsquote“ von 85 Prozent haben soll, sagte zudem auch das Auftreten der ISIS-Miliz vorher. Babga Vangas Prophezeiung nach soll es 2010 zu einer  Revolte in den arabischen Ländern kommen, in deren Folge sich eine islamische Armee bilden würde. Diese soll dann in einen Krieg mit Europa ziehen und diesen 2043 mit dem Sieg der Muslimen enden. Diese sollen dann ein riesiges Kalifat mit Rom als Hauptstadt errichten.

Video zum Thema: EU und Briten bereiten Scheidung vor
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten