Brexit: ISIS will Europa nun paralysieren

Jubel über Votum

Brexit: ISIS will Europa nun paralysieren

Die Terror-Miliz will Europa nun paralysieren  und plant neue Anschläge.

Der Ausgang des Brexit-Referendums hat weite Teile Europas schockiert. Fast 52% der Briten votierten für einen Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union, der zukünftig nur mehr 27 Länder angehören werden.

Neue Anschläge

Das Referendum wurde natürlich auch von der ISIS-Miliz verfolgt, die Jihadisten begrüßten den Ausgang dabei sehr. Wie das amerikanische Portal Vocativ berichtet, sollen zahlreiche Anhänger in Online-Foren gejubelt haben. Die Terror-Miliz will die Schwächung Europas nun nützen und plant neue Anschläge.

Man möchte Europa nun paralysieren. Der Kontinent habe sich durch das Referendum selbst stark geschwächt, insbesondere der Zusammenhalt zwischen den Ländern würde durch den Brexit leiden. Die Jihadisten wollen diese Periode der Schwächung nun radikal ausnutzen. Das Portal „Site“ nennt dabei auch schon neue Anschlagsziele: So sollen Berlin und Brüssel im Visier der Terror-Miliz stehen.

Video zum Thema: Großbritannien für EU-Ausstieg
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten