rasen schnell auto speed flitzer raser drogenlenker

Führerscheinentzugsverfahren droht

In 50er-Zone 138 km/h gefahren

Durch die Landesverkehrsabteilung Wien wurde ein mobiles Radarmessgerät im Bereich Seyringer Straße positioniert, um Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen.

Wien. Bei der anschließenden Auswertung konnte erhoben werden, dass in den Mittagsstunden ein Pkw mit deutschem Kennzeichen statt den erlaubten 50 km/h mit 138 km/h geblitzt wurde. Der Lenker wird erhoben, ihm droht ein Führerscheinentzugsverfahren.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten