Bub (4) aus Hüpfburg katapultiert – Lebensgefahr

Drama in Bayern

Bub (4) aus Hüpfburg katapultiert – Lebensgefahr

Das junge Opfer zog sich dabei schwerste Kopfverletzungen zu.

Im bayrischen Gerolzhofen ereignete sich am Montag  ein schwerer Unfall. Wie die Polizei berichtet, waren mehrere Jugendliche in einer Hüpfburg auf einem Indoor-Spielplatz.

Mit ihrem Gewicht lösten die Teenager daraufhin eine Tragödie aus. Durch die Wucht ihrer Sprünge wurde ein vierjähriger Bub aus der Hüpfburg katapultiert. Er prallte aus mehreren Metern Höhe auf dem Boden auf und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu.

Das junge Opfer wurde sofort mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Seine Eltern wurden professionell betreut.

Nun sollen Untersuchungen durch einen Sachverständigen den genauen Unfallhergang klären.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten