Deutsche bewerfen Polizei und Feuerwehr mit Steinen

War es Rache-Aktion für Razzia?

Deutsche bewerfen Polizei und Feuerwehr mit Steinen

50 Personen legten einen Brand und attackierten dann die Einsatzkräfte.

Frankfurt. Etwa 50 Menschen haben Freitagfrüh im hessischen Dietzenbach einen Brand gelegt und anschließend die Rettungskräfte angegriffen. Auf einem Parkdeck wurden Mistkübel und ein Bagger angezündet. Polizisten und Feuerwehrleute wurden bei ihrem Eintreffen mit Steinen beworfen.

Schaden. Drei Täter wurden festgenommen. Verletzt wurde nach bisherigem Kenntnisstand niemand. Der Schaden wird auf rund 150.000 Euro geschätzt.

Die Attacke könnte die Rache für eine Razzia in einem Hochhaus Anfang der Woche gewesen sein.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten