Enge Zusammenarbeit

Deutschland und Australien schließen "strategische Partnerschaft"

Gemeinsame Erklärung soll am Nachmittag in Berlin unterzeichnet werden.

Deutschland und Australien schließen eine "strategische Partnerschaft". Zwischen den beiden Staaten soll es künftig eine enge Zusammenarbeit in Bereichen wie Außen- und Sicherheitspolitik, Kampf gegen Klimawandel und Energiefragen geben.

Dazu entstand in den vergangenen Monaten eine gemeinsame Erklärung, die am Montagnachmittag von den beiden Außenministern Guido Westerwelle und Bob Carr in Berlin unterzeichnet werden sollte. Australien gehört auch zu den Staaten, mit denen die USA bei ihrer Hinwendung zum asiatisch-pazifischen Raum stärker zusammenarbeiten.

Westerwelle betonte, das rohstoffreiche Land auf der anderen Seite des Erdballs solle für Deutschland mehr sein als ein "strategisches Sprungbrett". "Australien ist für uns ein fester Werteanker in einer Region im Umbruch", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Ähnliche Partnerschaften hat Deutschland im asiatisch-pazifischen Raum bereits mit Vietnam und Indonesien. Mit China und Indien gibt es sogar regelmäßige Regierungstreffen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten