Zollbeamte befreiten Affe aus Schuhkarton

Deutschland

Zollbeamte befreiten Affe aus Schuhkarton

"Kätzchen" entpuppte sich als geschützter Weiß- büschelaffe.

Deutsche Zollbeamte haben an einem Autobahn-Grenzübergang zur Schweiz ein Äffchen aus einem Schuhkarton befreit. Die Schachtel entdeckten sie bei einer Ausreisekontrolle in einem Fahrzeug. Aus dem Innern des Behälters waren Geräusche zu hören. Das Tier gehört zur geschützten Art der Weißbüschelaffen.

Der in Italien wohnhafte Lenker des Fahrzeugs sagte zunächst, im Karton sei eine Katze. Die aus Südamerika stammende Affenart ist durch das Washingtoner Artenschutzübereinkommen geschützt. Der Mann wurde angezeigt.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten