Er ist der Kopf hinter dem Schul-Massaker

Pakistan

Er ist der Kopf hinter dem Schul-Massaker

Der neue Terror-Papst steckt schon hinter dem Anschlag auf Malala.

Mehr als 140 Lehrer und Schüler brutal niedergemetzelt. Das ist die Bilanz des Massakers an einer Schule in Pakistan. Den Befehl dazu gab Maulana Fazlullah, Boss der Taliban in Pakistan. Der extreme Hardliner gilt als gnadenloser Kämpfer und übler Hetzer.

Seit 2013 steht Fazlullah an der Spitze der Tehreek-e-Taliban Pakistan (TTP). Die TTP wurde 2007 gegründet und ging aus insgesamt 30 anderen extremistischen Talibangruppen hervor.

Hetzer im Radio
Fazlullah selbst machte seit 2006 als Hetzer im Radio von sich reden. Musik, Tanz, Videos oder CDs werden von ihm bekämpft. Er ist auch gegen die Kinderlähmung-Impfung und Frauen-Stimmrecht.

Anschlag auf Malala
Der erste Anschlag, mit dem sich Maulana Fazlullah einen Namen gemacht hat, zielte gegen die Schulbildung für Frauen und Mädchen. Er befahl die Kinderaktivistin Malala Yousafzai, die 2014 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde, zu töten. Ein Anschlag, der Gott sei dank fehlschlug.

Diashow: Taliban-Massaker in Schule

1/7
Taliban-Massaker in Schule
Taliban-Massaker in Schule
2/7
Taliban-Massaker in Schule
Taliban-Massaker in Schule
3/7
Taliban-Massaker in Schule
Taliban-Massaker in Schule
4/7
Taliban-Massaker in Schule
Taliban-Massaker in Schule
5/7
Taliban-Massaker in Schule
Taliban-Massaker in Schule
6/7
Taliban-Massaker in Schule
Taliban-Massaker in Schule
7/7
Taliban-Massaker in Schule
Taliban-Massaker in Schule

Inzwischen ist Fazlullah im Visier der US-Terrorjäger. Vor drei Wochen habe ihn eine Drohne "fast erwischt", berichtet die FAZ.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten