Daniel Kidman

Krasse Verwandlung

Das machten 9 Dosen Cola pro Tag mit ihm

Der Brite lebte für das Süßgetränk, bis ihm sein Körper einen Denkzettel verpasste.

Daniel Kidman hat für Cola gelebt. Der Brite trank jeden Tag rund neun Dosen des Kult-Getränks. Zudem hat er auch sonst nicht gut auf seine Ernährung geachtet. Mit 22 Jahren brachte er stolze 140 Kilo auf die Waage. Allerdings hat ihn ein tragisches Erlebnis wachgerüttelt.

Eigentlich wollte Daniel als Witz nur einige Sit-ups machen. Plötzlich spürte er einen stechenden Schmerz in seiner Brust. Im Krankenhaus bekam er die verheerende Diagnose: Herzinfarkt mit 22 Jahren. Als ob ein Herzanfall nicht schon ausreichend würde, trennte sich kurz darauf auch noch seine Freundin von ihm.  

Wachgerüttelt 

Das rüttelte Daniel wach. „Ich habe gemerkt, dass meine Essgewohnheiten außer Kontrolle geraten waren. Ich habe meistens Essen bestellt“, sagt er gegenüber dem britischen „Mirror“.  

Der junge Mann stellte seine Ernährung komplett um. Er fing auch an, ins Fitnessstudio zu gehen. Er krempelte sein ganzes Leben um und darf nun die Früchte ernten. Aus den 140 Kilo wurden 88 Kilo und aus dem Körperfett wurden Muskeln. Der mittlerweile 26-Jährige hat sogar einen Beruf gefunden. Er ist persönlicher Fitness-Coach und sieht blendend aus. „Es war die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe“, sagt er. Und eine Dose Cola hat er nur noch selten in der Hand.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten