"Er wusste, dass er sterben wird"

Paris-Massaker

"Er wusste, dass er sterben wird"

Teilen

Charbs Witwe erhebt schwere Vorwürfe zum Tod ihres Mannes.

Der Cartoonist Charb galt als einer der talentiertesten und bekanntesten Cartoonisten Frankreichs. Der Zeichner war einer der 12 Todesopfer des Anschlags am Mittwoch.

Seine Partnerin Jeannette Bourgrab gab am Freitag dem französischem TV-Sender BFM TV ein emotionales Interview, in dem sie ihren Gefühlen freien Lauf ließ. Die ehemalige Staatssekretärin machte darin auch schwere Vorwürfe. „Niemand hat sie wirklich verteidigt. Man hätte ihre Leben retten können, hat es aber nicht geschafft.“ Die Mitarbeiter der Zeitung seien immer wieder bedroht und wüst beschimpft worden. „Er [ihr Mann Stephane] spürte, dass er bedroht wurde. Er wusste, dass er sterben wird.“

Ihr Mann und das ganze Team seien Helden gewesen, die die Aufklärung im Sinne Voltaires verteidigt haben. Sie seien für die Säkularisierung gestorben, ihr Tod sei eine Verschwendung.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo