EU berät über Balkan-Länder

Gipfeltreffen

EU berät über Balkan-Länder

Balkan-Staaten hoffen auf klare Signale für einen möglichen Beitritt.

EU-Außenministerin Catherine Ashton und EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle beraten am Mittwoch mit Vertretern der Westbalkanstaaten über deren EU-Perspektiven. Bei dem EU-Balkan-Gipfel in der bosnischen Hauptstadt Sarajevo hoffen Albanien, Bosnien, der Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro und Serbien auf klare Signale für einen möglichen Beitritt. Bisher ist lediglich Kroatien offizieller Beitrittskandidat. Wegen der Euro-Krise fürchten viele der ärmeren Balkanstaaten, die EU könne eine weitere Osterweiterung verlangsamen wollen. Die EU drängt darauf, dass alle Länder des westlichen Balkans gute nachbarschaftliche Beziehungen entwickeln, wenn sie dem Bündnis beitreten wollen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten