EU-Gipfel: Länder sollen selbst entscheiden

Libyen

EU-Gipfel: Länder sollen selbst entscheiden

Große Debatte über Flugverbotszone

Der EU-Gipfel in Brüssel hat keine gemeinsame Linie zur Frage einer möglichen Militärintervention in Libyen gefunden. Wie es in Ratskreisen hieß, vereinbarte der Gipfel am Freitag einen Kompromiss, wonach jedem EU-Land selbst überlassen bleibe, sich an der Schaffung einer Flugverbotszone zu beteiligen. Das Wort werde in der Gipfelerklärung aber nicht ausdrücklich erwähnt, hieß es.

 Außerdem wurde Ras Lanuf von Rebellen zurückerobert:

Aufständischen erwarten Gegenangriff der Gaddafi-Truppen

Die Aufständischen in Libyen haben den Ölhafen Ras Lanuf im Osten des Landes nach eigenen Angaben wieder zurückerobert. Die Rebellen drängten die Truppen von Diktator Muammar al-Gaddafi am Freitag wieder aus der Stadt, die diese am Tag zuvor eingenommen hatten, sagte ein Aufständischen-Kämpfer dem arabischen Nachrichtensender Al-Jazeera. Ein Korrespondent des Senders sah zur selben Zeit Rebellen ihre Stellungen am östlichen Eingang der Stadt verstärken. Die Aufständischen würden mit einem Gegenangriff der Gaddafi-Truppen rechnen, hieß es.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten