Alien

Welt

Experten: Aliens bedrohen Russland

Artikel teilen

Zwei Militärexperten sehen die Sicherheit von Putin & Co gefährdet.

Neben dem Ukraine-Konflikt drohen Russland offenbar auch Probleme einer zweiten Front: Aliens stellen eine Gefahr für das Land und seine Bewohner dar. Zu diesem Schluss kommen zumindest zwei renommierte Militärexperten in einem Aufsatz für die russische Wochenzeitung "WPK". Juri Podgornych und Wassili Dolgow warnen vor einer "ufologischen" Bedrohung.

"Die Bedrohung kann zwar befremdend wirken. Mittlerweile haben sich aber zahlreiche Berichte über unbekannte Objekte und verschiedene Ankömmlinge angehäuft. Diese Ankömmlinge sollen die Menschheit in eine Art Reservat verwandelt haben. Ufos werden nicht nur in der Luft gemeldet, sondern auch auf See und unter der Erde", heißt es in dem unterhaltsamen Gastbeitrag. Es sei derzeit unklar, ob mögliche Aliens "Freunde oder Feinde" wären, die beiden Experten vermuten aber, dass die Folgen eines Zusammentreffens mit Außerirdischen für die Menschen äußert dramatisch sein würden. Den Opfern drohen demnach Brandwunden, Blindheit, Lähmungserscheinungen, Bewusstlosigkeit, Strahlungsschäden, Gedächtnis- und psychophysiologische Störungen, aber auch Entführungen mit weiteren Experimenten.

Die offenbar völlig ernst gemeinte Schlussfolgerung der beiden "Militärexperten": "Es wäre ja sinnlos, gegen den Terrorismus und die Kriminalität zu kämpfen, ... , falls die Erdbevölkerung durch eine außerirdische Einwirkung zum Verkommen verurteilt wird."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo