Experten warnen vor dieser Oralsex-Gefahr

Welt

Experten warnen vor dieser Oralsex-Gefahr

Artikel teilen

Jeder sollte beim Oralsex darauf achten, besagt eine neue Studie.

Die meisten Menschen wissen, dass sie sich beim Sex schützen sollten, aber nur die wenigsten wissen, dass das auch für Oralsex gilt. Krankheiten wie Tripper, Herpes oder Syphilis können auch durch Oralsex übertragen werden. Experten fordern deswegen dazu auf, sich auch beim Oralsex zu schützen.

Laut einer Studie des Kinsey-Institutes in Indiana (USA) genießen 70 % der Menschen Oralsex besonders - aber kaum einer schützt sich dabei. Die Verbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten steigt immer weiter, warnt ein britisches Gesundheitsinstitut. Eines der größten Probleme ist, dass sexuell übertragbare Krankheiten im Mund- und Rachenbereich nicht "normal" behandelt werden können.

Deswegen fordern Experten, Oralsex nur noch mit Kondom durchzuführen. Das berichten mehrere britische Medien.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo