Polizeiblaulicht

Deutschland

Explosion in Wohnhaus: Mindestens 25 Verletzte

Mehrere Schwerverletzte - Ursache vorerst unbekannt - Kindergarten evakuiert

Bei einer Explosion in Blankenburg in Sachsen-Anhalt in Deutschland sind am Freitag mindestens 25 Menschen verletzt worden. "Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es noch mehr werden", sagte ein Polizeisprecher in der Früh. Polizei und Feuerwehr seien vor Ort. Es sei zudem ein Einsatzstab eingerichtet worden.
 

Ursache noch unklar

Zur Ursache für die Explosion in dem Mehrfamilienhaus gab es zunächst keine Angaben. Laut Polizei gibt es mehrere Schwerverletzte. Die Explosion soll sich kurz vor 9.00 Uhr ereignet haben.
 
Das Gebäude liegt am Rande der im Harz gelegenen Stadt. In der Nachbarschaft befinden sich eine Volksschule und ein Kindergarten. Aus diesem wurden rund 100 Kinder in anderen Einrichtungen untergebracht, wie der Kindergarten mitteilte. Zu der Volksschule lagen zunächst keine Angaben vor.
 


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten