Explosion tötete beinahe ganze Familie

Leicester-Drama

Explosion tötete beinahe ganze Familie

Die Ursache für das Unglück in Leicester ist weiterhin unklar.

Bei einer Explosion eines Hauses in der britischen Stadt Leicester am vergangenen Wochenende ist fast eine ganze Familie ausgelöscht worden. Zu den fünf Todesopfern gehören eine 46-jährige Mutter und zwei ihrer Söhne im Alter von 17 und 18 Jahren, teilte die Polizei am Dienstag mit. Außerdem starb bei der Explosion am Sonntagabend die 18-jährige Freundin eines der beiden Jugendlichen.

Die Familie lebte in einer Wohnung oberhalb eines kleinen Supermarktes in dem Gebäude. Das fünfte Opfer ist laut Polizei eine 22-Jährige, die in dem polnischen Geschäft gearbeitet haben soll.

Fünf Verletzte

Fünf weitere Menschen wurden verletzt, einer von ihnen lebensgefährlich. Die Polizei schloss nicht aus, dass unter den Trümmern noch weitere Opfer gefunden werden. Die Ursache für die Explosion war auch am Dienstag noch unklar.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten