China

Explosionen in Feuerwerks-Fabriken: 14 Tote

Teilen

Todes-Drama: Produktionsstätte in Henan hatte keine Betriebslizenz mehr.

Bei Explosionen in zwei Feuerwerks-Fabriken in China sind mindestens 14 Menschen getötet worden. Sieben kamen am Montag bei einer Detonation im Distrikt Huaiyang in der Provinz Henan ums Leben, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Zwölf weitere wurden verletzt. Die Fabrik Dongtun sei illegal betrieben worden, nachdem ihre Lizenz ausgelaufen sei. Die Familie des Eigentümers wurde festgenommen.

Bereits am Sonntag waren bei einer Explosion in einer Feuerwerks-Fabrik in der südöstlichen Provinz Jiangxi sieben Menschen getötet und ein weiterer verletzt worden. Laut Xinhua wurden zu beiden Unfällen Ermittlungen eingeleitet. In Chinas Feuerwerks-Industrie kommt es immer wieder zu schweren Unglücken. Häufig werden die Sicherheitsnormen nicht eingehalten.

Die stärksten Bilder des Tages

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.