Sexy Jägerin

USA

Facebook-Shitstorm gegen sexy Jägerin

Cheerleaderin (19) posiert mit toten Löwen, Zebras und Nilpferden.

Eine 19-jährige Studentin in Texas muss wegen ihres ungewöhnlichen Hobbys harte Kritik einstecken. Kendall Jones ist passionierte Jägerin und teilt in den sozialen Netzwerken Fotos ihrer Jagd-Erfolge. Dabei handelt es sich allerdings nicht bloß um Hirsch, Wildschwein und Co. - die Cheerleaderin hat auf ihren Trips nach Südafrika bereits exotische Beute wie Löwen, Nilpferde und Zebras erlegt. Auf Facebook stoßen die Fotos der Trophäen allerdings auf wenig Gegenliebe, Jones muss sich einiges anhören.

"Wir sollten dich und deine Crew so verkleiden wie die Tiere und euch jagen", fordert ein Nutzer, den Spieß umzudrehen. "Diese arrogante Göre trägt dazu bei, den Rest einer ohnehin gefährdeten Spezies auszurotten", heißt es weiter und ein anderer Nutzer meint trocken: "Kendall ist ein Loser".  Seit die Facebook-Seite der Teenie-Jägerin sich im Netz viral verbreitet hat, häufen sich derartige Kommentare.

Diashow: Shitstorm gegen hübsche Jägerin

Ganz ungelegen dürfte Jones der jüngst aufgeflammte Shitstorm und die damit verbundene Publicity allerdings nicht kommen. Die 19-Jährige will mit einer eigenen Fernsehserie durchstarten und hat, seit sie Mitte Februar Facebook beigetreten ist, über dreizehntausend Fans für sich gewonnen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten