Fahrplan für Cameron-Nachfolger steht

Brexit

Fahrplan für Cameron-Nachfolger steht

Das Wahlverfahren bei den Konservativen soll nächste Woche starten.

Die Nachfolge des britischen Premierministers und Chefs der konservativen Tories wird nach Parteiangaben bereits bis zum 2. September geregelt. Das gaben die Konservativen am Montag in London bekannt.

Cameron hatte nach dem Nein der Briten zu einem Verbleib ihres Landes in der Europäischen Union seinen Rücktritt bis Oktober angekündigt und erklärt, eine formale Austrittserklärung obliege dann seinem Nachfolger. Als Nachfolger wird unter anderem Camerons Kontrahent in der Frage des EU-Austritts Großbritanniens, der ehemalige Londoner Bürgermeister und Brexit-Befürworter Boris Johnson, gehandelt.

Das Verfahren zur Wahl eines neuen Parteichefs sollte nächste Woche beginnen, erklärte am Montag der Vorsitzende des einflussreichen 1922-Komitees konservativer Abgeordneter, Graham Brady. Spätestens am 2. September sollte dann der Parteichef zum Regierungschef gewählt werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten