FDP-Chef Philipp Rösler tritt zurück

Nach Wahl-Debakel

FDP-Chef Philipp Rösler tritt zurück

FDP-Präsidium fordert Rücktritt des gesamten Bundesvorstands.

Der Chef der deutschen Liberalen, Philipp Rösler, hat nach dem Ausscheiden seiner Partei aus dem Bundestag im Parteipräsidium nach Angaben von Teilnehmern seinen Rücktritt angekündigt. Im Präsidium habe Einigkeit bestanden, dass der gesamte Bundesvorstand zurücktreten solle, hieß es am Montag weiter.

Die FDP hatte am gestrigen Sonntag zum ersten Mal seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland den Einzug in den Deutschen Bundestag verpasst.

Die FDP gab bekannt, dass sie am Montag um 13:00 Uhr eine Pressekonferenz zu den Konsequenzen aus dem Wahl-Debakel gibt.

Diashow: Historisches Wahldebakel für die FDP

Historisches Wahldebakel für die FDP

×

     

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten