Flüchtlinge: Passkontrollen an Grenze zu Schweden

Einreise aus Dänemark

Flüchtlinge: Passkontrollen an Grenze zu Schweden

Damit sollen die steigenden Flüchtlingszahlen eingedämmt werden.

Wer aus Dänemark nach Schweden reisen will, muss von diesem Montag an in allen Zügen, Bussen und Fähren seinen Ausweis oder Pass vorzeigen. Mit den Kontrollen an der dänischen Grenzen will Schweden die Flüchtlingszahlen eindämmen. Zu den Kontrollen kann die Regierung die Verkehrsunternehmen seit kurzem verpflichten. Ein entsprechendes Gesetz hatte das Parlament im Dezember durchgewunken.

Scharfe Kritik wegen hoher Kosten

Die Bahn- und Fährenbetreiber, die für die Kontrollen zuständig sind, hatten den Beschluss scharf kritisiert und Verbindungen eingestellt oder eingeschränkt. Sie warnten vor hohen Kosten und längeren Reisezeiten. Schweden rechnete 2015 mit rund 160.000 Asylbewerbern.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten