Flug QZ8501: Wrack gefunden

Borneo

Flug QZ8501: Wrack gefunden

Bereits am Vortag wurden erste Wrackteile sowie Leichen gefunden.

Das Wrack der abgestürzten AirAsia-Maschine ist nach Medienberichten gefunden worden. Die Besatzung eines indonesischen Marineschiffs habe Bilder gemacht, die das Wrack westlich von Kumai auf Borneo in etwa 24 bis 30 Metern Tiefe zeigten, berichtete das Nachrichtenportal Tempo.co am Mittwoch. Es berief sich auf einen Matrosen an Bord eines anderen an der Suche beteiligten Marineschiffs.

In der Region waren am Dienstag auch die ersten Wrackteile und Opfer an der Wasseroberfläche gesichtet worden. Das Wrack liegt nach diesen Angaben mit dem Dach nach unten.

Diashow: Wrackteile im Meer gefunden

1/6
Wrackteile der vermissten AirAsia-Maschine wurden im Meer gefunden.
Wrackteile der vermissten AirAsia-Maschine wurden im Meer gefunden.
2/6
Wrackteile der vermissten AirAsia-Maschine wurden im Meer gefunden.
Wrackteile der vermissten AirAsia-Maschine wurden im Meer gefunden.
3/6
Wrackteile der vermissten AirAsia-Maschine wurden im Meer gefunden.
Wrackteile der vermissten AirAsia-Maschine wurden im Meer gefunden.
4/6
Wrackteile der vermissten AirAsia-Maschine wurden im Meer gefunden.
Wrackteile der vermissten AirAsia-Maschine wurden im Meer gefunden.
5/6
Wrackteile der vermissten AirAsia-Maschine wurden im Meer gefunden.
Wrackteile der vermissten AirAsia-Maschine wurden im Meer gefunden.
6/6
Wrackteile der vermissten AirAsia-Maschine wurden im Meer gefunden.
Wrackteile der vermissten AirAsia-Maschine wurden im Meer gefunden.


Der Airbus A320 der Billigfluglinie war am Sonntag auf dem Weg von Surabaya in Indonesien nach Singapur von Radar verschwunden. An Bord waren 162 Menschen, überwiegend Indonesier. Bis Mittwoch waren nach Angaben des Chefs der Rettungskräfte sechs Leichen geborgen worden.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten