Flughafen-Chaos: Fünf Stunden Anstehen für Sicherheitskontrolle

welt

Flughafen-Chaos: Fünf Stunden Anstehen für Sicherheitskontrolle

Artikel teilen

Am Flughafen Amsterdam Schiphol müssen Reisende bis zu fünf Stunden für die Sicherheitskontrolle anstehen.

Flughäfen in ganz Europa leiden unter einem Personalmangel bei gleichzeitigem Reiseboom. Bereits seit Wochen teilen Reisende ihre Erfahrungsberichte in den sozialen Medien. Ein vor wenigen Tagen gepostetes Video zeigt, wie schlimm die Situation wirklich ist. Eine Mega-Schlange vor dem Flughafen Schiphol, gefilmt aus dem Auto, scheint überhaupt kein Ende zu nehmen. Es zeigt Reisende, die für die Sicherheitskontrolle anstehen. Geschätzte Wartezeit: 3 (!) Stunden, laut Sicherheitspersonal. Berichte von Reisenden, die ganze fünf Stunden anstehen mussten und ihren Flug verpasst haben, liest man überall in den sozialen Medien.

Das Video der Mega-Schlange

 

 

An die frustrierten Reisenden werden Waffeln verteilt, ein schwacher Trost. 

Ende April entging der Amsterdamer Flughafen einem Kollaps nur knapp. Dutzende Flüge mussten gestrichen werden, wirklich verbessert scheint sich die Lage seitdem allerdings nicht zu haben.

Personalmangel und Reisebooom

Grund für die Probleme ist die Coronapandemie. Airports und Airlines haben in den beiden Krisenjahren Personal abgebaut, das nun fehlt, während die Buchungen und Passagierzahlen sprunghaft ansteigen. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo